Beratung & Kurse

Mai

2019Do02Mai(Mai 2)18:00Do13Jun(Jun 13)19:15Fit durch die Wechseljahre18:00 - (Juni 13) 19:15 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Do02Mai(Mai 2)19:30Do13Jun(Jun 13)20:45Ganzheitliche Rückbildungskurse19:30 - (Juni 13) 20:45 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Fr03Mai10:00Fr12:00Folgeschwangerschaft für SternenMütter10:00 - 12:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Mo13Mai14:00Mo16:00Stillvorbereitung14:00 - 16:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Di14Mai(Mai 14)10:00Di18Jun(Jun 18)11:00Babymassage10:00 - (Juni 18) 11:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Di14Mai(Mai 14)11:20Di18Jun(Jun 18)12:35Ganzheitliche Rückbildungskurse mit Baby11:20 - (Juni 18) 12:35 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

Juni

2019Do02Mai(Mai 2)18:00Do13Jun(Jun 13)19:15Fit durch die Wechseljahre(Mai 2) 18:00 - (Juni 13) 19:15 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Do02Mai(Mai 2)19:30Do13Jun(Jun 13)20:45Ganzheitliche Rückbildungskurse(Mai 2) 19:30 - (Juni 13) 20:45 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Di14Mai(Mai 14)10:00Di18Jun(Jun 18)11:00Babymassage(Mai 14) 10:00 - (Juni 18) 11:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Di14Mai(Mai 14)11:20Di18Jun(Jun 18)12:35Ganzheitliche Rückbildungskurse mit Baby(Mai 14) 11:20 - (Juni 18) 12:35 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Mo03Jun(Jun 3)19:00Mo08Jul(Jul 8)21:00Geburtsvorbereitung für Frauen19:00 - (Juli 8) 21:00 Hermannstr. 39, 41466 Neuss Kursleitung: Manuela Lommen

2019Di04Jun(Jun 4)10:00Di02Jul(Jul 2)12:00Rückbildung für Frauen nach Fehlgeburt und frühem Verlust ihres Kindes10:00 - (Juli 2) 12:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Fr07Jun10:00Fr12:00Folgeschwangerschaft für SternenMütter10:00 - 12:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Sa08Jun(Jun 8)9:30So09(Jun 9)14:30Intensivkurs Geburtsvorbereitung für Paare am Wochenende9:30 - 14:30 (9) Hermannstr. 39, 41460 Neuss Kursleitung: Manuela Lommen

2019Sa08Jun15:00Sa16:00Trageberatung – Ganz nah bei Dir15:00 - 16:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019So09Jun15:00So16:00Säuglingspflege15:00 - 16:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Mo17Jun9:00Mo14:30Geburtsvorbereitung für Frauen ab 2. Kind9:00 - 14:30 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Mo24Jun14:00Mo16:00Stillvorbereitung14:00 - 16:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Do27Jun19:00Do21:00Säuglingspflege19:00 - 21:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

Juli

2019Mo03Jun(Jun 3)19:00Mo08Jul(Jul 8)21:00Geburtsvorbereitung für Frauen(Juni 3) 19:00 - (Juli 8) 21:00 Hermannstr. 39, 41466 Neuss Kursleitung: Manuela Lommen

2019Di04Jun(Jun 4)10:00Di02Jul(Jul 2)12:00Rückbildung für Frauen nach Fehlgeburt und frühem Verlust ihres Kindes(Juni 4) 10:00 - (Juli 2) 12:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Fr12Jul10:00Fr12:00Folgeschwangerschaft für SternenMütter10:00 - 12:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

August

2019Mo12Aug(Aug 12)16:00Mo09Sep(Sep 9)18:00Rückbildung für Frauen nach Fehlgeburt und frühem Verlust ihres Kindes16:00 - (September 9) 18:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Mo12Aug(Aug 12)19:00Mo16Sep(Sep 16)21:00Geburtsvorbereitung für Frauen19:00 - (September 16) 21:00 Hermannstr. 39, 41466 Neuss Kursleitung: Manuela Lommen

2019Di13Aug10:00Di12:00Stillvorbereitung10:00 - 12:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Fr16Aug19:00Fr21:00Säuglingspflege19:00 - 21:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Sa17Aug(Aug 17)9:30So18(Aug 18)14:30Intensivkurs Geburtsvorbereitung für Paare am Wochenende9:30 - 14:30 (18) Hermannstr. 39, 41460 Neuss Kursleitung: Manuela Lommen

2019Mo19Aug9:00Mo14:30Geburtsvorbereitung für Frauen ab 2. Kind9:00 - 14:30 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Do22Aug(Aug 22)10:00Do26Sep(Sep 26)11:00Babymassage10:00 - (September 26) 11:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Do22Aug(Aug 22)18:00Do26Sep(Sep 26)19:15Fit durch die Wechseljahre18:00 - (September 26) 19:15 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Do22Aug(Aug 22)19:30Do26Sep(Sep 26)20:45Ganzheitliche Rückbildungskurse19:30 - (September 26) 20:45 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Di27Aug15:00Di17:00Trageberatung – Ganz nah bei Dir15:00 - 17:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

2019Mi28Aug19:00Mi21:00Säuglingspflege19:00 - 21:00 Hermannstr. 39, 41460 Neuss

 

NACH DER GEBURT – HILFE UND BERATUNG BEI PROBLEMEN MIT DEM BABY


Babyschlaf und Elternnächte, Hilfe bei  Still-Problemen, B(r)eikost, Trageberatung

 

Informiere Dich weiter.

Babyschlaf und Elternnächte

Gute Nacht… von wegen, oder doch?

Dein Kind schläft nicht (durch) , lässt sich nicht ablegen, weint viel oder ist oft unruhig?
Du bist müde, ausgelaugt oder einfach verunsichert?
Es ist Fakt das Säuglinge und Klein-Kinder anders schlafen, als erwachsene Menschen, aber warum und was ist „normal“ ?
Gemeinsam schauen wir uns an, welche Bedürfnisse beim Thema Schlaf bei jedem einzelnem Familienmitglied vorliegen, was evtl. negativen Einfluss auf das Schlafverhalten Deines Kindes haben könnte und was bereits sehr gut läuft. Wir helfen Dir/Euch dabei die Voraussetzungen für eine sichere Schlafumgebung und eine entspannte Nacht zu optimieren. Manchmal haben auch Bewegungseinschränkungen bestimmter Gelenke oder das Nervensystem Einfluss auf das kindliche Verhalten, daher beraten und behandeln wir immer sehr ganzheitlich, individuell und vor allem bindungsorientiert.

„ Kinder sind Gäste die nach dem Weg fragen“ Maria Montessori

Vortrag : Babyschlaf und Elternnächte

für (werdende) Eltern und alle die mehr über das Thema Babyschlaf erfahren wollen.

Es ist Fakt das Säuglinge und Klein-Kinder anders schlafen, als erwachsene Menschen, aber warum und was ist „normal“?
Gemeinsam schauen wir uns an, welche Bedürfnisse und Entwicklungsschritte beim Thema Schlaf zu beachten sind. Was negativen Einfluss auf das Schlafverhalten haben könnte. Wir reden darüber welche Voraussetzungen es für eine sichere Schlafumgebung und eine entspannte Nacht braucht. Welchen Einfluss hat der Tagschlaf auf den Nachtschaf und wie beeinflussen Bewegungseinschränkungen bestimmter Gelenke oder das Nervensystem das kindliche Verhalten. Außerdem geht es um die Frage wie schädlich sogenannte Schlaftrainings sein können und was bindungsorientierte Schlafbegleitung ist.

Babyschlaf und Elternnächte Einzelberatung

Baby Breikost Beratung und Hilfe Körperhafen Neuss Düsseldorf

B(r)eikost

„ Essen ist ein Bedürfnis. Genießen ist eine Kunst“ Francois VI. Du de La Rochefoucould

Vom ersten Löffel zum Familientisch

Kaum hat man sich mit dem kleinen Säugling eingelebt, da tauchen schon wieder neue spannende Fragen auf:

Wann beginnt man eigentlich mit der Beikost?
Wie lange wird mein Kinde überhaupt satt von „nur“ Milch?
Was sind Beikostreifezeichen?
Selberkochen, Gläschen, Brei oder doch Baby Lead Weaning?
Schläft mein Kind besser mit Abendbrei?
Wie funktioniert das mit dem Abstillen?

Dieser Kurs beantwortet diese und andere Deiner Fragen zum Thema Beikost und Ernährung im ersten Lebensjahr. Für einen entspannten Weg an den Familientisch.

Dein Baby kannst Du gerne mitbringen.
Auch Einzelberatung möglich.

Baby Trageberatung Neuss Düsseldorf

Trageberatung  – Ganz nah bei Dir

Menschenbabys sind  Traglinge.  Es entspricht ihrer Natur dicht am Körper mitgetragen zu werden.
Darauf weisen  u.a    der gerundete Rücken, der Moro Reflex (Klammer Reflex), der  Palmar  Reflex (Handgreif Reflex) und die  Anhock-Spreitz-Haltung die jedes Baby automatisch einnimmt wenn man es hoch hebt, hin.
Für kleine Menschenkinder ist es überlebenswichtig umsorgt und beschützt zu werden und für die Bezugspersonen hat das Tragen ebenfalls seine Vorteile.  Das  Babys getragen werden, ist so alt wie die Menschheit selbst und in allen Kulturen verbreitet.

Du erwartest ein Kind oder hast bereits einen kleinen  Tragling und möchtest   mehr über das Thema Tragen erfahren…
In der individuellen   Beratung zeige ich Dir, Euch wie Du   Dein, Euer   Kind anatomisch korrekt tragen kannst,   es in seiner natürlichen Entwicklung unterstützt und wie sich für Dich das Tragen ebenfalls optimieren lässt.   Du hast die Möglichkeit verschiedene Tragesysteme bei uns zu testen und das Binden eines elastischen Tuches (Früh- und Neugeborene bis etwa 9 Kg) zu erlernen, um Deine ideale Trageweise zu finden. Wenn  Du bereits ein Tuch oder Tragesystem besitzt,bring  es gerne zu unserem Termin mit.
______
Dein Kind fühlt sich nicht wohl in der Trage…schreit viel, überstreckt sich, hat evtl. mit Blockaden zu tun ….Dir verursacht das Tragen selber Schmerzen… vereinbare gerne einen  Termin mit uns…Beratung und Behandlung…Kind Check, Mutter check, tragecheck.

Vorteile die fürs Tragen sprechen
..für Dein Baby:
– Durch die Wärme und Bewegung werden Verdauung und Stoffwechsel  angeregt. Das Immunsystem gestärkt und Koliken   vorgebeugt-
– Der Gleichgewichtssinn (wichtig fürs stehen und laufen lernen) wird trainiert.
– Das Gebärmuttergefühl   beim Tragen macht es vielen Kindern leichter in der neuen, fremden Welt anzukommen.
– Das Grundbedürfnis nach Geborgenheit und Sicherheit wird gestillt, daher weinen viele getragene Babys weniger.
– Die Sensomotorische Entwicklung wird positiv unterstützt
-Lagerungsschäden  (wie z.B.:  Schiefkopf, Plagiocephalie..)durch zu vieles liegen wird vorgebeugt.
– Richtiges Tragen kann Fehlbildungen an der Hüfte (Hüftdysplasien  )vorbeugen bzw. positiv beeinflussen
-Richtiges Tragen unterstützt  die natürliche runde Form des Babyrückens.
-getragene    Frühchen haben eine stabilere  Herzfrequenz, gedeihen besser und haben seltener Herzstillstände.
– Schütz vor  uneingeladenen  Händen und Blicken (Privatsphäre fürs Baby)
– Schütz vor Reizüberflutung
–  Nähe und Hautkontakt  regen die Produktion von Glücks- und Bindungshormonen   (Oxytocin, Dopamin, Endorphine) an. Tragen ist  Bonding.
– stärkt die Kommunikation zwischen Euch.

…Vorteile für Dich:
– Nähe und Hautkontakt regen die Produktion von Glücks- und Bindungshormonen   (Oxytocin, Dopamin, Endorphine) an. Tragen ist  Bonding.
-Freie Hände
– leichterer Alltag. Kein  MaxiCosi    geschleppe  oder Kinderwagen  gehieve  .    (weniger Belastung für den Beckenboden)
-Training und Entlastung für den Rücken
– entspanntes Kind
– stärkt die Kommunikation zwischen Euch.
– kann helfen die Milchbildung zu fördern

Trageberatung  – Einzeltermine

Hilfe bei Still-Problemen

Wie z.B.:
-zu wenig Milch
-Schluck-und Saugverwirrung
-wunde Brustwarzen
-Brustentzündung
-Milchstau
-„Lieblingsseite“
-Stillen von Kindern mit Handicap (Down Syndrom, Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte..)

„Stillen ist wie tanzen lernen. Wichtig sind Körperkontakt, die Liebe zu einander und ein gemeinsamer Rhythmus. Zu Beginn sind beide manchmal unbeholfen, doch wenn beide die Schritte können finden sie zueinander und werden eine Einheit.“ M.Orlowski

Stillen ist mehr als nur Nahrung. Stillen ist Beziehung. Wir schauen gemeinsam und ganzheitlich mit Euch was Eure Beziehung aus dem Takt bringt.

Probleme beim Stillen können verschiedene Ursachen haben,
z.B.:
-Blockaden und Verschiebungen durch Schwangerschaft und Geburt bei Mutter/Kind
-Verkürztes Zungenbändchen
-Gestörte Koordination der Schluck- und Saugbewegung
-Falsches Anlegen
-Entzündungen im Körper
-traumatische Geburt, Medikamente unter der Geburt, fehlende Bonding-Zeit

Geburtsaufarbeitung TraumA-Geburt

„Geburt kann heftiger sein als wünschen“

Die Geburt Deines Kindes verlief anders, als Du es Dir gewünscht oder vorgestellt hast?

Neben Freude und Erleichterung gibt es in Dir auch Gefühle der Enttäuschung, Trauer, Wut oder Angst?

Du hast das Gefühl versagt zu haben oder zweifelst sogar daran eine „gute“ Mutter zu sein.

Du fühlst Dich zu tief verletzt und gedemütigt, wenn Du an Dein Geburtserlebnis zurück denkst?

Du wurdest entbunden und durftest Dein Kind nicht selbstbestimmt gebären?

Deine Gedanken kreisen immer und immer wieder um das Geburtsgeschehen? Geburt ist nicht nur ein körperlicher Prozess, sondern auch eine zutiefst emotionale Erfahrung. Geburt ist Hingabe. Und gerade diese Hingabe macht auf emotionaler Ebene so verletzlich. Kontrollverlust, das Gefühl ohne Macht, ohnmächtig zu sein, starke Angst und Stress können tiefe Narben in der Seele hinterlassen, die auch noch Jahre nach dem erlebten Schmerzen und Probleme bereiten.

In einem geschütztem Rahmen hast Du hier die Möglichkeit über das Erlebte zu sprechen, Fragen zu stellen und Hilfestellung bei der Verarbeitung Deiner Erfahrungen zu bekommen.

Wochenbett

Das Wochenbett ist eine Zeit der Erholung für Mutter und Kind. Daher bieten wir Euch in dieser besonderen ersten Zeit auch Hausbesuche an.

•Hilfe bei Stillschwierigkeiten

•Wochenbettmassage

•Geburtsverarbeitung

•Hilfestellung für den neuen Alltag

•Beckenbodenwahrnehmung und richtiges Verhalten im Wochenbett.

Unserer Besuch ersetzt nicht die Arbeit einer Hebamme. Wir nehmen keine medizinischen Untersuchungen vor. Viel mehr ist es eine zusätzliche Bereicherung und Unterstützung.