Beratung & Kurse
 

VORBEREITUNG RUND UM DIE GEBURT UND (D)EIN BABY


Vorbereitung auf (D)ein Baby: Stillvorbereitung, Babyschlaf & Elternnächte, Tragegrundkurs

 

Informiere Dich weiter.

Vorbereitung auf (D)ein Baby

Der Kurs für die Zeit nach der Geburt richtet sich an alle, die voller Vor-freude auf das neue Menschenwesen warten (werdende… Mütter, Väter, Großeltern, Onkel, Tanten, zukünftige Babysitter, Tagesmütter und -Väter…)

Ein neuer spannender, wunderschöner und manchmal auch herausfordernder Lebensabschnitt beginnt. Hier erfahrt Ihr alles über die Grundbedürfnisse eines Neugeborenen, das Handling, richtiges Tragen, Anschaffungslisten und die Entwicklungsschritte eines Babys im ersten Lebensjahr.
Dies wird Dir, Euch dabei helfen entspannt und gut vorbereitet zu sein, Euer Baby besser zu verstehen, die Bindung zu stärken, den eigenen Rhythmus zu finden und Euch im Dschungel der „Must Have“ und guten Ratschlägen zu Recht zu finden.

Teil 1
Säuglingspflege, Handling, was braucht ein Baby, erste Tage mit Baby

Teil2
Grundkurs Tragen: Vorteile des Tragens. Worauf kommt es beim Kauf eines Tragetuchs, Tragesystems an?…Tragen und Jahreszeiten…Was passt zu uns?…Wie bindet man überhaupt ein Tuch?…Hier erfahrt Ihr viel Wissenswerten über das Tragen. Natürlich könnt Ihr auch gleich verschiedene Tragesysteme und Tücher ansehen und ausprobieren, um heraus zu finden was zu Euch passt. Damit ihr nach der Geburt gut ausgestattet sein, für den kleinen Tragling.
Du besitzt bereits ein Tragetuch/-system, bist Dir aber unsicher in der Handhabung, bringe es gerne mit und wir schauen es uns gemeinsam an.

Teil3
Babyschlaf und Elternnächte, sichere Schlafumgebung, wann ist ein Kind ein Schrei-Kind und warum…was können wir tun, um das kleine Menschenwesen bei seinen Entwicklungsschritte im ersten Lebensjahr zu unterstützen.

Stillvorbereitung

Heute fehlen uns oft die Erfahrung, das Wissen und die Vorbilder wenn es um das Thema stillen geht…sollte das Thema stillen in Deinem Geburtsvorbereitungskurs zu kurz gekommen sein, wünschst Du Dir mehr Vertrauen in Deine Stillkompetenz, oder möchtest Du Dich bei Deinem zweiten (dritten…) Kind noch mal ganz bewusst auf dieses Thema vorbereiten und einstimmen, Fragen stellen und Dich austauschen?
Mehr zu Themen erfahren, wie…

Einflüsse aufs Stillen
Stillmahlzeiten
Bonding
Ammenmärchen
Milcheinschuss
Wunde Brustwarzen vermeiden
Trinkmenge
Stillpositionen

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Solltest Du einen unserer Geburtsvorbereitungskurse gebucht haben ist dieses Modul bereits enthalten.

Grundkurs Trageberatung  – Ganz nah bei Dir

Menschenbabys sind  Traglinge.  Es entspricht ihrer Natur dicht am Körper mitgetragen zu werden.
Darauf weisen  u.a    der gerundete Rücken, der Moro Reflex (Klammer Reflex), der  Palmar  Reflex (Handgreif Reflex) und die  Anhock-Spreitz-Haltung die jedes Baby automatisch einnimmt wenn man es hoch hebt, hin.
Für kleine Menschenkinder ist es überlebenswichtig umsorgt und beschützt zu werden und für die Bezugspersonen hat das Tragen ebenfalls seine Vorteile.  Das  Babys getragen werden, ist so alt wie die Menschheit selbst und in allen Kulturen verbreitet.

Du erwartest ein Kind oder hast bereits einen kleinen  Tragling und möchtest   mehr über das Thema Tragen erfahren…
In der individuellen   Beratung zeige ich Dir, Euch wie Du   Dein, Euer   Kind anatomisch korrekt tragen kannst,   es in seiner natürlichen Entwicklung unterstützt und wie sich für Dich das Tragen ebenfalls optimieren lässt.   Du hast die Möglichkeit verschiedene Tragesysteme bei uns zu testen und das Binden eines elastischen Tuches (Früh- und Neugeborene bis etwa 9 Kg) zu erlernen, um Deine ideale Trageweise zu finden. Wenn  Du bereits ein Tuch oder Tragesystem besitzt,bring  es gerne zu unserem Termin mit.
______
Dein Kind fühlt sich nicht wohl in der Trage…schreit viel, überstreckt sich, hat evtl. mit Blockaden zu tun ….Dir verursacht das Tragen selber Schmerzen… vereinbare gerne einen  Termin mit uns…Beratung und Behandlung…Kind Check, Mutter check, tragecheck.

Vorteile die fürs Tragen sprechen
..für Dein Baby:
– Durch die Wärme und Bewegung werden Verdauung und Stoffwechsel  angeregt. Das Immunsystem gestärkt und Koliken   vorgebeugt-
– Der Gleichgewichtssinn (wichtig fürs stehen und laufen lernen) wird trainiert.
– Das Gebärmuttergefühl   beim Tragen macht es vielen Kindern leichter in der neuen, fremden Welt anzukommen.
– Das Grundbedürfnis nach Geborgenheit und Sicherheit wird gestillt, daher weinen viele getragene Babys weniger.
– Die Sensomotorische Entwicklung wird positiv unterstützt
-Lagerungsschäden  (wie z.B.:  Schiefkopf, Plagiocephalie..)durch zu vieles liegen wird vorgebeugt.
– Richtiges Tragen kann Fehlbildungen an der Hüfte (Hüftdysplasien  )vorbeugen bzw. positiv beeinflussen
-Richtiges Tragen unterstützt  die natürliche runde Form des Babyrückens.
-getragene    Frühchen haben eine stabilere  Herzfrequenz, gedeihen besser und haben seltener Herzstillstände.
– Schütz vor  uneingeladenen  Händen und Blicken (Privatsphäre fürs Baby)
– Schütz vor Reizüberflutung
–  Nähe und Hautkontakt  regen die Produktion von Glücks- und Bindungshormonen   (Oxytocin, Dopamin, Endorphine) an. Tragen ist  Bonding.
– stärkt die Kommunikation zwischen Euch.

…Vorteile für Dich:
– Nähe und Hautkontakt regen die Produktion von Glücks- und Bindungshormonen   (Oxytocin, Dopamin, Endorphine) an. Tragen ist  Bonding.
-Freie Hände
– leichterer Alltag. Kein  MaxiCosi    geschleppe  oder Kinderwagen  gehieve  .    (weniger Belastung für den Beckenboden)
-Training und Entlastung für den Rücken
– entspanntes Kind
– stärkt die Kommunikation zwischen Euch.
– kann helfen die Milchbildung zu fördern

Maximale Teilnehmerzahl: 8

Trageberatung  – Individuelle Einzelberatung mit oder ohne Baby

Babyschlaf und Elternnächte Vortrag

für (werdende) Eltern und alle die mehr über das Thema Babyschlaf erfahren wollen.

Es ist Fakt das Säuglinge und Klein-Kinder anders schlafen, als erwachsene Menschen, aber warum und was ist „normal“?
Gemeinsam schauen wir uns an, welche Bedürfnisse und Entwicklungsschritte beim Thema Schlaf zu beachten sind. Was negativen Einfluss auf das Schlafverhalten haben könnte. Wir reden darüber welche Voraussetzungen es für eine sichere Schlafumgebung und eine entspannte Nacht braucht. Welchen Einfluss hat der Tagschlaf auf den Nachtschaf und wie beeinflussen Bewegungseinschränkungen bestimmter Gelenke oder das Nervensystem das kindliche Verhalten. Außerdem geht es um die Frage wie schädlich sogenannte Schlaftrainings sein können und was bindungsorientierte Schlafbegleitung ist.

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Babyschlaf und Elternnächte Einzelberatung

Baby Trageberatung Neuss Düsseldorf